Inhaltsverzeichnis:

Tropos Motors Sorgt Auf Der CES Mit Neuer Elektrischer Lieferlösung Für Die Letzte Meile Für Furore
Tropos Motors Sorgt Auf Der CES Mit Neuer Elektrischer Lieferlösung Für Die Letzte Meile Für Furore
Video: Tropos Motors Sorgt Auf Der CES Mit Neuer Elektrischer Lieferlösung Für Die Letzte Meile Für Furore
Video: Der NEUE Tropos ABLE | Die Zukunft fährt elektrisch 2023, Februar
Anonim

Tropos Motors war dieses Jahr mit Panasonic auf der CES und präsentierte ein neues Last-Mile-Lieferfahrzeug und ein kompaktes, aber leistungsfähiges vollelektrisches Feuerwehrauto. Beide Fahrzeuge starteten mit der Elektro-Lkw-Plattform ABLE von Tropos Motors und zeigten die Flexibilität und Leistungsfähigkeit der grundlegenden Elektro-Lkw-Plattform.

Tropos-Motoren
Tropos-Motoren

Das Display von Tropos Motors im Ausstellungsbereich von Panasonic auf der CES. Bildnachweis: Kyle Field | CleanTechnica

Eine coole Lösung

Die neue Lieferlösung für die letzte Meile ist ein Anbaugerät für den kompakten Elektro-Lkw ABLE von Tropos Motors, der in Zusammenarbeit mit der Panasonic-Tochter Hussmann entwickelt wurde, um Kunden eine effiziente, vollelektrische Lieferlösung für gekühlte oder erwärmte Produkte anzubieten. Es zielt darauf ab, als letzte Meile-Lösung warme oder gekühlte Lebensmittel an kleine Lebensmittelgeschäfte zu liefern und wurde für maximale Effizienz entwickelt.

Der Aufsatz wurde mit Fächern in Kühlergröße gebaut, die mit Hussmans RADBD Vacuum Insulation Panel (VIP) -Kühlern ausgestattet wurden. Das Unternehmen sagt, dass diese Kühler für maximale Effizienz 13-mal kälter bleiben als typische Polyurethan-(PU)-Kühler. Gleichzeitig sind die Kühlerwände dünner als bei vergleichbaren PU-Kühlern, sodass noch mehr Lebensmittel gelagert werden können.

Der ABLE Elektro-Lkw von Tropos Motors
Der ABLE Elektro-Lkw von Tropos Motors

Der Elektro-Lkw ABLE von Tropos Motors mit dem Hussman-Zustellgerät für die letzte Meile. Bildnachweis: Kyle Field | CleanTechnica

Der Aufsatz wurde entwickelt, um die Isolierung jedes Kühlers zu nutzen, um das Kühlen oder Heizen für jeden Kühler einzeln zu ermöglichen. Dies hat das Potenzial, den Energiebedarf zum Kühlen und Kühlen von Lasten gegenüber herkömmlichen Lastkraftwagen, bei denen die gesamte Frachtbox gekühlt werden muss, erheblich zu verbessern. „Unsere VIP-Isolierungstechnologie hilft in mehrfacher Hinsicht, Gesamtkosten und saubere Energie zu sparen, da weniger Kühlung durch Kompressionsgeräte erforderlich ist“, sagte Jeff Howell, President von Panasonic Industrial Devices. „Eine Win-Win-Situation an zwei Fronten und ein Game Changer bei kleineren Kühlkettenlieferungen.“

Da die Container von Tür zu Tür dicht bleiben, geht auf dem Weg nur minimale Wärmeenergie verloren. Der neue Anbau für die Tropos Motors ABLE-Plattform wurde Mitte 2019 zunächst als Konzept konzipiert und bereits zu einem komplett ausgeformten Serienfahrzeuganbau für das Fahrzeug vorgerollt.

Feuerwehrfahrzeug der richtigen Größe

Tropos Motors brachte auch sein kompaktes und dennoch leistungsfähiges vollelektrisches Fire Response Vehicle (FRV) auf die CES, um ein äußerst erschwingliches Feuerwehrfahrzeug hervorzuheben. Das Fahrzeug wurde um die ABLE-Plattform von Tropos Motors herum gebaut und packte Tonnen von Feuerlöschfähigkeiten in eine extrem kompakte, emissionsfreie Plattform.

Dadurch erhalten Feuerwehren, Unternehmen, Einrichtungsanbieter und dergleichen eine wirklich funktionale Lösung, um ein neues Maß an Brandbekämpfungsmöglichkeiten für Innenbrände zu erreichen. Es eignet sich auch gut für dichte Städte, in denen die riesigen traditionellen Feuerwehrausrüstungen Schwierigkeiten haben, sich im Verkehr zurechtzufinden, geschweige denn in Gebäuden.

Das Feuerwehrfahrzeug von Tropos Motors
Das Feuerwehrfahrzeug von Tropos Motors

Das Tropos Motors Fire Response Vehicle auf der CES 2020. Bildnachweis: Kyle Field | CleanTechnica

Niemand behauptet, dass das Fahrzeug ein Eins-zu-Eins-Ersatz für ein Feuerwehrauto in Originalgröße ist, aber es vereint eine beeindruckende Menge an Fähigkeiten in einem einzigen, kompakten Fahrzeug und dies zu einem Bruchteil des Preises. Tropos schätzt, dass sein FRV etwa ein Zehntel der Kosten der größeren Bohrinseln ausmacht, die jeweils über 500.000 US-Dollar auf die Waage bringen können. Dies ist ein wichtiges Unterscheidungsmerkmal für Einrichtungen, die robuste Löschfunktionen benötigen, aber nicht über das Budget oder den Bedarf für ein Feuerwehrfahrzeug in Originalgröße verfügen.

„Ziel ist es, die Bedürfnisse von Unternehmen, die auf kleine Nutzfahrzeuge angewiesen sind, mit einer praktischen und effizienten Lösung zu erfüllen“, sagte John Bautista, Gründer und CEO von Tropos Motors. „Unsere Fahrzeuge können sowohl große als auch speziell angefertigte Nutzlasten aufnehmen und sind vielseitig einsetzbar, um die Anforderungen aller Unternehmens-, Ersthelfer-, Landwirtschafts- oder Last-Mile-Anwendungen zu erfüllen.“

Aufgeladene Konnektivität

Alle Fahrzeuge von Tropos Motors können jetzt mit der OneConnectSM-Automobillösung von Panasonic ausgestattet werden, die den Fahrzeugen eine beeindruckende Analyse- und Konnektivitätssuite bietet. Es ermöglicht Flottenmanagern und Fahrzeugbesitzern, den Batteriezustand und den Wartungsstatus in Echtzeit anzuzeigen. Die Erschließung des Kerns des Fahrzeugs mit OneConnectSM bietet Besitzern eine beispiellose vorausschauende Wartung, Fahrerverhalten und Fahrzeugdaten von fast überall in den Händen der Besitzer.

Bild
Bild

Das Hinzufügen eines robusten Telematiksystems zur ABLE-Plattform von Tropos Motors fügt den Fahrzeugen vertrauenswürdiger, etablierter Markenunternehmen eine beeindruckende Anzahl von Funktionen hinzu, auf denen ganze Flotten aufgebaut werden können. Darüber hinaus verwenden alle Tropos Motors-Fahrzeuge Panasonic-Batterien für ein Kombipaket, das auf dem Markt einzigartig ist.

Mit OneConnectSM können Besitzer ihre Fahrzeuge nutzen, um benutzerdefinierte Funktionen zu erstellen, um sich auf Fahrzeugdaten zu konzentrieren, die Batterieeffizienz mit verschiedenen Algorithmen zu verbessern oder die Rendite der Investition über die Lebensdauer des Fahrzeugs am Puls der Zeit zu halten.

Beliebt nach Thema