BYD Fügt 2 Megawatt Solarsystem Von Apparent In Lancaster Factory Hinzu
BYD Fügt 2 Megawatt Solarsystem Von Apparent In Lancaster Factory Hinzu
Video: BYD Fügt 2 Megawatt Solarsystem Von Apparent In Lancaster Factory Hinzu
Video: BYD | Made In Lancaster 2023, Februar
Anonim

Der Bau einer 2-Megawatt-Solarstromanlage mit 2 Megawattstunden Batteriespeicher in der Lkw- und Busfertigung von BYD in Lancaster, Kalifornien, hat begonnen. Nach der Inbetriebnahme soll das System dem Unternehmen jährlich über 100.000 US-Dollar an Stromrechnungen einsparen. Es bedeutet auch, dass die 130 Elektrobusse, die BYD für die Stadt Los Angeles herstellt, teilweise mit Strom aus Sonnenlicht gebaut werden. Süss!

Scheinbares Logo
Scheinbares Logo

„Dieses Projekt zeigt das Engagement von BYD für ein total grünes Ökosystem mit der Fähigkeit, emissionsfreie Energie zu erzeugen, zu speichern und zum Antrieb von Gebäuden sowie emissionsfreien Fahrzeugen zu nutzen“, sagte Stella Li, Präsidentin von BYD North America. „BYD ist das einzige Unternehmen, das komplette, erschwingliche Lösungen anbieten kann.“

Die Solarstromanlage wird von Apparent verwaltet, einem Unternehmen für saubere Energie mit Sitz in Novato, Kalifornien, das fortschrittliche Strategien der künstlichen Intelligenz einsetzt, um den maximalen Nutzen aus Solar- und Speichersystemen zu ziehen. Apparent hat das System so konzipiert, dass es mit seinem intelligenten Grid-Betriebssystem (igOS™) funktioniert, das auf SG424U-Mikro-Wechselrichtern gehostet wird. „Die Software- und Hardwareplattform wird die vom System erzeugte Wirk- und Blindleistung verwalten und individuelle Energiesignaturen kommunizieren und steuern, um die Nachfrage parallel zum Netz zu decken“, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Mit anderen Worten, das scheinbare Steuerungssystem signalisiert dem Batteriesystem von BYD, in Zeiten geringer Nachfrage aufzuladen und in Spitzenzeiten zu entladen.

„Wir freuen uns sehr, mit BYD zusammenzuarbeiten, um intelligentere Energielösungen anzubieten“, sagt die Präsidentin Jacqueline DeSouza gegenüber CleanTechnica in einer E-Mail. „Unsere Energieplattform bietet dynamische Wirk- und Blindleistungserzeugung sowie Kommunikation und Steuerung im Sekundenbereich – Funktionen, die keine andere Lösung für saubere Energie bieten kann. Das Ergebnis ist eine effizientere und umweltfreundlichere Energieerzeugung zu geringeren Kosten.“

Sein digitales Energiemanagement führt nach Angaben des Unternehmens zu erheblichen Energiekosteneinsparungen für Endverbraucher und bietet Kommunikation und Kontrolle für den Energiemarkt. Apparent wurde 2011 gegründet und hält über 40 US-amerikanische und internationale Patente, weitere 50 angemeldete Patente und 35 Megawatt Energie unter Kommunikation und Kontrolle.

Beliebt nach Thema