Lincoln Electric SUV Wird Auf Rivian Skateboard Gebaut
Lincoln Electric SUV Wird Auf Rivian Skateboard Gebaut
Video: Lincoln Electric SUV Wird Auf Rivian Skateboard Gebaut
Video: Lincoln No Rivian Skateboard | TTN Clips 2023, Februar
Anonim

Ich werde niemanden überraschen, dass der erste vollelektrische SUV der Lincoln Motor Company auf einer Rivian-Plattform sitzen wird. Der Elektro-SUV Rivian R1S sieht bereits wie ein küssender Cousin des Lincoln Navigator aus. Das einzige, was Lincoln tun muss, ist, die albernen Edsel-ähnlichen Scheinwerfer des Rivian zu überarbeiten und sie aus der Tür zu rollen.

Lincoln Elektro-SUV-Logo
Lincoln Elektro-SUV-Logo

In einer Pressemitteilung vom 29. Januar gab Lincoln bekannt, dass es „mit Rivian zusammenarbeitet, um ein völlig neues Elektrofahrzeug zu entwickeln, das zuvor als Teil der ursprünglichen Investition der Ford Motor Company in Rivian angekündigt wurde“. Im vergangenen August warnte Ford-CEO Jim Hackett davor, anzunehmen, dass die 500-Millionen-Dollar-Investition seines Unternehmens in Rivian bedeutet, dass die beiden gemeinsam einen elektrischen Pickup bauen würden.

„Rvian ist etwas ganz Besonderes, das uns lehrt, nicht nur den Antriebsstrang zu verschmelzen, sondern auch die Architektur, mit der das elektronische Steuergerät und andere Dinge verbunden sind. Betrachten Sie es also als Architektur für das Betriebssystem des Fahrzeugs. Sie sollten nicht davon ausgehen, dass es sich um einen Pickup handelt “, sagte er gegenüber Motor Trend.

„Das Batterie-Elektrofahrzeug Lincoln wird auf der flexiblen Skateboard-Plattform von Rivian gebaut und ist Teil der geplanten Kapitalbeteiligung der Ford Motor Company in Rivian“, heißt es in der Pressemitteilung. „Dieses brandneue Fahrzeug ist auch Teil von Fords zuvor angekündigter Investition von mehr als 11,5 Milliarden US-Dollar in die Elektrifizierung, die den Mustang Mach-E und eine vollelektrische Version des meistverkauften F-150-Pickups umfasst.“

Rivian CEO RJ Scaringe fügt hinzu: „Unsere Partnerschaft bei der Fahrzeugentwicklung mit Ford ist eine spannende Gelegenheit, unsere Technologie mit Lincolns Vision für Innovation und Verfeinerung zu verbinden. Wir sind stolz darauf, am ersten vollelektrischen Fahrzeug von Lincoln zusammenzuarbeiten.“

Rivian R1S
Rivian R1S

Gebaut wird der noch namenlose Elektro-SUV von Lincoln im Ford-Werk im Montagewerk Hermosillo in Mexiko, wo derzeit die Lincoln MKZ-Limousine gefertigt wird. Dieses Auto wird anscheinend eingestellt, da der Verkauf von Limousinen in Nordamerika weiter sinkt.

Die Positionierung des neuen Elektrofahrzeugs als Lincoln wird dazu beitragen, jeden Aufkleberschock abzufedern, den potenzielle Käufer erfahren können. Elektrofahrzeuge sind preislich noch nicht konkurrenzfähig mit konventionellen Autos – obwohl der Abstand immer kleiner wird – und Käufer von Premiumfahrzeugen erwarten, dass sie Premiumpreise zahlen. General Motors tut das Gleiche und beschließt, die meisten seiner neuen Elektrofahrzeuge als Cadillacs zu brandmarken.

„Die Zusammenarbeit mit Rivian markiert einen entscheidenden Punkt für Lincoln auf dem Weg in eine Zukunft mit vollelektrischen Fahrzeugen“, sagt Joy Falotico, Präsident der Lincoln Motor Company. „Dieses Fahrzeug wird Quiet Flight an einen neuen Ort bringen – null Emissionen, mühelose Leistung und vernetzte und intuitive Technologie. Es wird atemberaubend." Es wurde kein Zeitplan dafür bekannt gegeben, wann der neue EV von Lincoln voraussichtlich in den Ausstellungsräumen sein wird.

Beliebt nach Thema