Inhaltsverzeichnis:

Aiways U5 Wird Erstes Chinesisches Elektroauto In Europa
Aiways U5 Wird Erstes Chinesisches Elektroauto In Europa
Video: Aiways U5 Wird Erstes Chinesisches Elektroauto In Europa
Video: China Elektroauto! Ist das was? Aiways U5 2023, Februar
Anonim

Aiways wird Geschichte schreiben, wenn die Auftragsbücher für seinen vollelektrischen SUV U5 auf dem diesjährigen Genfer Autosalon geöffnet werden, indem es als erste chinesische Automarke ein Elektroauto auf dem europäischen Markt verkauft. Die große Frage, die Aiways zu beantworten hofft: Kann China mit Europa in Europa konkurrieren und erfolgreich sein?

Der U5-SUV von Aiways erschien erstmals im September auf unserem Radar, als er als erstes chinesisches Elektrofahrzeug die vollständige Typgenehmigung vom deutschen Prüf- und Zertifizierungsamt TÜV Rheinland erhielt. Die Reichweite wurde damals auf knapp 434 km im NEFZ-Zyklus geschätzt – nach „unseren“Maßstäben eher bei 240 – und auch die strengen Geräusch- und Sicherheitstests des TÜV erfüllte der U5. „Die chinesische Automobilindustrie bekennt sich stark zu alternativen Antriebstechnologien und will damit internationale Märkte erschließen“, erklärt Gunnar Pflug, Leiter der Typenzertifizierung beim TÜV. „TÜV Rheinland verfügt über die Kompetenz und Erfahrung, chinesischen Herstellern durch entsprechende Prüf- und Zertifizierungsleistungen den Zugang zu diesen Märkten zu ermöglichen.“

Der Aiways U5 hat etwa die Größe eines Audi Q5, bietet Platz für 5 und bietet einen 190 PS starken Elektromotor mit etwa 230 lb-ft TQ ab 0 U / min. Was theoretisch mehr als genug Leistung für die Navigation durch die dichten urbanen Zentren Europas bedeuten sollte.

Aiways plant, im ersten Jahr 2000 Einheiten an Kunden auszuliefern, angeblich um sich darauf zu konzentrieren, sowohl die Verarbeitungsqualität als auch den Kundenservice zu liefern, der den Erwartungen seiner europäischen Kunden entspricht. Vorausgesetzt, dass die Dinge gut laufen, kann Aiways „einen Schalter umlegen“und im Kalenderjahr 2021 50.000 (fünfzigtausend) Einheiten an europäische Kunden ausliefern. Vorausgesetzt, sie können 50.000 der Dinge verkaufen, das heißt, aber mit einem Preisschild voraussichtlich etwas unter 30.000 Euro, ist das vielleicht nicht so eine große Frage?

Was denkt ihr? Sehen Sie sich die Aiways U5 auf den offiziellen Pressefotos unten an und lassen Sie uns im Kommentarbereich unten auf der Seite wissen, ob diese ersten 2.000 Einheiten das Zeug dazu haben, einen bedeutenden Vorstoß in die EU zu machen.

Hergestellt in China: AIWAYS U5 Elektro-SUV

AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV
AIWAYS U5 Elektro-SUV

Quelle: Motorpasion, alle Fotos mit freundlicher Genehmigung von AI-WAYS Europe.

Beliebt nach Thema