Electrify America Wertschätzung Und Vorschläge Von Einem Freund, Der Häufig Elektroautos Auflädt
Electrify America Wertschätzung Und Vorschläge Von Einem Freund, Der Häufig Elektroautos Auflädt
Video: Electrify America Wertschätzung Und Vorschläge Von Einem Freund, Der Häufig Elektroautos Auflädt
Video: Geht superschnelles Laden nur mit 800V? Und liegt das am Akku? 2023, Februar
Anonim

Ich schätze das Netz von Ladestationen von Electrify America absolut. Ich habe das Netz fast ausschließlich in einer 4-Staaten-Fahrt mit einem Kurzstrecken-Elektrofahrzeug (EV) genutzt. Ich fuhr den 2015er BMW i3 von Electrify America Ladestation zu Ladestation von tief in Florida in die Appalachen und dann wieder zurück. Ich hatte einige Probleme, einige kleine Verzögerungen, musste aber nie eine Gruppe von Stationen kostenlos verlassen. Dennoch denke ich, dass meine Vorschläge ernst genommen werden sollten.

Elektrisiere Amerika, Cynthia Shahan | CleanTechnica
Elektrisiere Amerika, Cynthia Shahan | CleanTechnica

BMW i3 lädt an einer Electrify America Station. Foto von Cynthia Shahan | CleanTechnica

Heute in Florida bei Neapel waren es 86 Grad. Ja, das ist jetzt Winter in Florida. Die Sonne, die Sonne, die Sonne, die nicht aufhört … lässt auch das Ablesen jedes Bildschirms auf einem Ladegerät unmöglich erscheinen. In Florida ist das jedoch nicht nur ein Problem. Diese Electrify America-Ausgabe galt auch in Georgia und South Carolina. Diese schönen Breitbildschirme auf der Vorderseite dieser schönen Ladegeräte werden mitten in der Nacht wunderbar beleuchtet. Versuchen Sie jedoch, sie im Sonnenschein zu sehen. Es ist fast unmöglich, etwas zu sehen.

Cynthia Shahan CleanTechnica
Cynthia Shahan CleanTechnica

BMW i3 lädt an der Electrify America Station. Foto von Cynthia Shahan | CleanTechnica

Man trägt einen Hut, schirmt das Licht ab, aber immer noch kein sichtbarer Bildschirm außer einem kleinen Bild aus der Nähe, das Sie wissen lässt, dass es sich unter einem scheinbar leeren Bildschirm befindet. Du stehst auf und drückst Knöpfe, aber es hilft nicht.

BMW i3 Electrify America
BMW i3 Electrify America

BMW i3 lädt an der Electrify America Station. Foto von Cynthia Shahan | CleanTechnica

Wenn die App auf meinem Telefon gut funktioniert, wie es manchmal der Fall ist, ist das Problem, den Bildschirm zu sehen, kein solches Problem. Manchmal verbindet sich die App, Verbindung oder Station nicht richtig – die Technik hat ihre eigenen Stimmungen. Wenn es ein Problem mit der App gibt, das gelegentlich vorkommt, können Sie immer noch zuverlässig mit etwas mehr Zeit aufladen, die Ihrer Reise zugeordnet ist, indem Sie den technischen Support anrufen. Die Stationen haben Telefonnummern und der Kundenservice bei Electrify America ist gut. Sie antworten schnell und sind immer freundlich, intelligent und sehr hilfsbereit. Wenn Sie jedoch anrufen, um es zu melden, werden Sie aufgefordert, auf den Bildschirm zu schauen, und der Punkt ist, dass es unmöglich ist, es zu sehen.

Bild
Bild

Die mobile App von Electrify America. Das Starten einer Ladung kann so einfach sein wie ein Wisch nach rechts – mit der App auf Ihrem Telefon.

BMW i3 Electrify America, Cynthia Shahan | CleanTechnica
BMW i3 Electrify America, Cynthia Shahan | CleanTechnica

Zwei BMW i3 Elektroautos laden an einer Electrify America Station. Foto von Cynthia Shahan | CleanTechnica

Die Investitionen in diese Hightech-Stationen mit schneller Ladegeschwindigkeit sind beeindruckend. Sie laden Ihr EV recht schnell auf. Mit der Expansion von Electrify America scheint es einen ähnlichen Komfort wie das Tesla Supercharging-Netzwerk zu bieten. Selbst für Tesla-Besitzer ist es schön, beides zu haben. Für den Rest von uns ist es unerlässlich.

Die Probleme sind Probleme mit der App, die von Zeit zu Zeit auftauchen, und Licht. Ladegeräte, die im hellen Sonnenlicht stehen, müssen Abdeckungen haben. Ich bin mir sicher, dass es mehr Investitionen ist, sie abzudecken, aber es ist ein großes Problem. Mein Vorschlag ist, sie alle so schnell wie möglich abzudecken, da sonst die Frustration bei der Nutzung der Sender weiter zunehmen wird, was die Akzeptanz und den Ruf der Marke beeinträchtigen kann.

Die naheliegendste wirtschaftliche und ökologische Wahl ist die Abdeckung mit Sonnenkollektoren.

Unten ist ein Beispiel für das, was benötigt wird. Es ist ein schöner Blick auf mein Aufladen von Elektrofahrzeugen in Asheville, North Carolina. Es ist kein Sender von Electrify America.

BMW i3, Cynthia Shahan | CleanTechnica
BMW i3, Cynthia Shahan | CleanTechnica

BMW i3 lädt in einer überdachten Ladestation in Asheville, NC. Foto von Cynthia Shahan | CleanTechnica

Bild
Bild

Ich werde einen weiteren Vorschlag in einem zukünftigen Artikel beachten. Vorerst möchte ich Electrify America noch einmal danken, deren Expansion sehr geschätzt wird (auch wenn sie gerichtlich angeordnet wird). Ausnahmslos auf meinen Reisen waren die Hochleistungs-DC-Schnellladegeräte, die Electrify America auf meiner gewählten Route installiert hatte (ausgewählt wegen Electrify America), in Walmart-Läden. Ich weiß, dass sie auch in einigen größeren Einkaufszentren zu finden sind, was sehr geschätzt wird. Eigentlich hatte ich mich jedoch daran gewöhnt, sie auf Walmart-Parkplätzen zu finden, sodass es einfacher und routinierter wurde. Keine Überraschungen in der Sackgasse von eingefrorenen, außer Betrieb genommenen oder gesperrten Ladegeräten.

Aus einer aktuellen Pressemitteilung von Electrify America geht hervor, dass bis Ende 2020 an ausgewählten Standorten der Bank of America in Kalifornien, Georgia, Florida, Illinois, Oregon, Washington, Virginia etwa 40 Ladestationen für Elektrofahrzeuge mit insgesamt 140 Ladestationen für Elektrofahrzeuge zur Verfügung stehen, und Massachusetts. Auch diese werden voraussichtlich leicht zu finden und zugänglich sein und das Leben mit Elektrofahrzeugen erheblich erleichtern.

„Mit einem Elektrofahrzeug, das eine 350-kW-Ladung aufnehmen kann, können EV-Fahrer dank der ultraschnellen Ladetechnologie von Electrify America eine Reichweite von bis zu 32 km pro Minute hinzufügen.“Die Ladegeschwindigkeit und Zuverlässigkeit von Electrify America sind beeindruckend. Es sind nur ein paar Optimierungen erforderlich, um das Erlebnis für EV-Fahrer noch besser zu machen.

Ich habe einen BMW i3 mit niedriger Reichweite. Meine Kosten pro voller Aufladung von 0 bis 80 % betrugen etwa 5 bis 6. Es waren 13, 14 $, um auf 100 Prozent zu kommen.

Beliebt nach Thema