Als Würde Dich Ein Engel Von Hinten Schubsen
Als Würde Dich Ein Engel Von Hinten Schubsen
Video: Als Würde Dich Ein Engel Von Hinten Schubsen
Video: Auch Dein Engel spricht mit Dir! 2023, Februar
Anonim

Als CEO eines großen globalen Autoherstellers haben Sie ein riesiges Problem von existenzieller Dimension. Wenn Sie es nicht lösen, ist nicht nur Ihr Job verloren, sondern Sie werden als die Person in Erinnerung bleiben, die für das Ende eines jahrhundertelangen stolzen Erbes verantwortlich ist. Ihre Entscheidungen in den kommenden Jahren werden darüber entscheiden, ob Ihr Unternehmen überleben oder verschwinden wird. Wenn Sie mir antworten, dass dies absurd ist, lautet meine Antwort an Sie: "Sie haben nur einen Versuch und die Uhr tickt."

Die zu beantwortende Frage ist, wie man ein bisher erfolgreiches Unternehmen für Verbrennerautos mit einem jahrhundertealten Erbe in ein Unternehmen umwandelt, das wettbewerbsfähige batterieelektrische Fahrzeuge herstellt? Die kurze Antwort lautet: Sie nicht. Die lange Antwort finden Sie in diesem Artikel.

Es ist keine Frage mehr, ob der Verbrennungsmotor eine Zukunft hat - diese Frage ist bereits beantwortet, wenn man sich die Zulassungsdaten von Ländern wie Norwegen, den Niederlanden, den USA und China von der Vergangenheit bis heute ansieht und weiterführt exponentieller Trend nur für 5 oder 10 Jahre in die Zukunft. Wir sind über den Punkt hinaus, darüber zu diskutieren, ob es passiert, denn die harten Fakten sind der Beweis dafür, dass es an der Zeit ist, sich der Wahrheit zu stellen. Es ist überfällig, und Sie sind zu spät, aber besser jetzt als noch später, denn später wird es zu spät sein. Der Kunde hat entschieden und der Kunde ist nicht nur König, sondern hat, wie Sie vielleicht gehört haben, immer Recht. Der Kunde hat eine Wahl, die er vorher nicht hatte, und diese Wahl ändert alles.

Ich glaube, dieser Artikel ist der umstrittenste, den ich je geschrieben habe, und die Leute werden dagegen argumentieren, indem sie meine Gedanken als unmöglich, unrealistisch und Unsinn bezeichnen - dies sind die höflichen Worte, die sie verwenden werden. All das, einschließlich der unhöflichen Worte, ist völlig in Ordnung, solange es diskutiert wird, denn das ist alles, wonach ich strebe. Fangen wir an, in Lösungen zu denken, anstatt mit dem Finger zu zeigen.

In den letzten Jahren habe ich fast alle großen etablierten Automobilhersteller ständig dafür kritisiert, dass sie die Erwartungen an die Transformation von Verbrennungsmotoren-zentrierten Unternehmen zu Unternehmen, die den elektrischen Antriebsstrang in den Mittelpunkt ihres Geschäfts stellen, nicht erfüllt haben.

Auf lange Sicht zählt nur das Innovationstempo

- Elon Musk (@elonmusk) 26. September 2018

Viele Freunde applaudierten mir als deutschen Ingenieur vor Jahren, dass die deutschen Autokonzerne ein ernstes Problem zu lösen haben und dass es nur noch härter werden wird. Ich weiß diese Anerkennung zu schätzen, aber sie hat nichts daran geändert, wo die etablierte Autoindustrie heute weltweit steht.

Viele applaudieren Tesla dafür, dass er mit seinen vollelektrischen Fahrzeugen (BEVs) den ganzen Tag Recht hat, die mit Abstand besten BEVs auf dem Markt herstellt und jetzt einen Aktienkurs von einem Allzeithoch zum nächsten verzeichnet. Aber zur Überraschung vieler behaupte ich, dass Tesla und Elon Musk scheitern, wenn die Autoindustrie nicht in der Lage ist, ihren Organisationen zu folgen und sie so zu transformieren, dass sie selbst hochwertige und effiziente BEVs produzieren.

Einer meiner besten Freunde, der jahrelang mit mir argumentierte, dass Porsche, BMW, VW und Audi zu spät kommen, aber bessere BEVs auf den Markt bringen, und der mich jahrelang einen blinden Tesla-Fanboy nannte, sagte im Dezember 2019 schließlich zu meine Überraschung, dass ich recht hatte. Viele nannten mich einen Patrioten, der in einer Reihe von Artikeln zu erklären versucht, was diese Unternehmen falsch machen und warum sie scheitern werden. Viele nannten meine Vorhersagen richtig, meine Analysen korrekt und meine Annahmen die wichtigsten Punkte, aber all dies zählt nicht und ist nicht viel wert – oder sogar wertlos – es sei denn, es hilft den CEOs von Top-Automobilherstellern und anderen, es zu überdenken.

Es ist wertlos, denn wenn man nicht in Lösungen denkt, sondern nur darauf hinweist, was falsch ist, sei es rückblickend oder vorausschauend, ändert man nichts. Es war nie mein Ehrgeiz, richtig zu schreiben. Es war mein Ehrgeiz, zu schreiben, um gehört und gehört zu werden. Ich versuche, einen Unterschied zu machen.

Zu kritisieren ist einfach, insbesondere in der Folgezeit, wenn die hässliche Wahrheit an die Oberfläche kommt. Es ist schwer zu erklären, wie man es besser machen und verbessern kann, weshalb man davon in all den Artikeln, Podcasts, YouTube-Videos, Interviews, Internet-Blogs und Foren nicht viel hört. Die meisten haben keine Ahnung, mit welchen schweren Einschränkungen Manager und Mitarbeiter in diesen großen Unternehmen täglich konfrontiert sind und wie schwierig es ist, Änderungen vorzunehmen, selbst wenn es nur in einer einzigen Abteilung ist.

Stellen Sie sich vor, Sie bekleiden eine wichtige Führungsposition in einem Autokonzern und den ganzen Tag erzählen Ihnen die Leute, was Sie falsch machen. Als Top-Manager haben Sie den einsamsten Job im Unternehmen und Ihre Manager und Mitarbeiter hassen oder fürchten Sie normalerweise, aber wahrscheinlich sagt Ihnen niemand die Wahrheit, die Sie hören müssen. Nehmen wir für eine Sekunde an, Sie treffen diesen Top-Manager und bekommen die Gelegenheit zu erklären, wie man seinen großen Autokonzern, der heute hauptsächlich Fahrzeuge mit Verbrennungsmotor (ICE) verkauft, in ein erfolgreiches BEV-Unternehmen umwandelt. Was würden Sie ihm sagen?

Bild
Bild

Um es klar zu sagen, ich erwarte, dass niemand einen meiner Vorschläge befolgt, da sie grundlegend, radikal und schmerzhaft sind. Sie beinhalten eine Art von Selbstmordgedanken und eine langfristige Vision und Mission, die man bei börsennotierten Unternehmen nicht findet. Statt eines Gründers haben sie einen Manager, der weiß, dass er nach ein paar Jahren auf jeden Fall gehen wird und logischerweise seinen Nutzen und seine Überlebenschancen maximiert. Zeigen Sie mir einen Top-Manager, der bereit ist, seinen Job, seinen Ruf und seine Zukunft zu opfern, und ich werde meine Meinung ändern. Mein Vorschlag ist so grundlegend, dass er die Neuerfindung der gesamten Marke und des gesamten Unternehmens vor alle Menschen, Prozesse und Produkte in der Organisation stellt.

Niemand wird meinen Empfehlungen folgen, weil dies einen zu hohen Verzicht auf sich selbst, wahrscheinlich auf den eigenen Job, erfordert, einschließlich der Unsicherheit, ob Sie als Führungskraft, Manager oder Mitarbeiter eine Zukunft in dem neuen Unternehmen haben, das Sie erfinden werden. Zeigen Sie mir diese Person, die bereit ist, sich zu opfern, nachdem sie mit Blut, Schweiß und Tränen - und den besten Jahrzehnten ihres Lebens - bezahlt hat, um in diese Spitzenposition zu gelangen, und ich werde meine Meinung ändern.

Niemand wird meiner Empfehlung folgen, weil batterieelektrische Fahrzeuge ein unbewiesener Business Case für die etablierten ICE-Autohersteller sind und alles, was keinen nachgewiesenen ROI (Return on Investment) hat, keine Existenzberechtigung hat, wie alle Anreize, Boni und Anerkennungen in diesen Organisationen these sind auf inkrementelle Wertschöpfung ausgerichtet, die keine langfristige Strategie oder einen disruptiven Technologiewandel beinhaltet. Zeigen Sie mir den Manager oder die Führungskraft, der heute seinen Lebensunterhalt verdient, indem er sicherstellt, dass das Unternehmen in 20 Jahren noch existiert, und ich werde meine Meinung ändern.

Meine Empfehlung an Top-Führungskräfte der Automobilindustrie ist mutig, aber ich glaube, es ist der einzige Weg, um sicherzustellen, dass Sie eine Top-5-Position behalten. Die Alternative ist der Übergang zu einem Nischenplayer mit einer Marke, die an ein stärkeres, schneller innovatives Unternehmen auf dem Markt verloren gegangen ist, das Ihre Marke nur für Vertriebs- und Marketingzwecke verwendet - Sie haben möglicherweise noch Produktionsstätten, aber keine Mitsprache mehr. Alle verbleibenden Optionen zwischen diesen beiden sind verschiedene Versionen des Konkurses, wie Fusion oder enge Zusammenarbeit zwischen schwachen Partnern.

Dieser Prozess hat bei Unternehmen wie Daimler bereits im Stillen begonnen, an denen chinesische Investoren im Laufe der Zeit immer größere Anteile, mehr Einfluss und mehr Mitsprache bei kritischen Entscheidungen bekommen. Es geschieht nicht wie ein großer Knall, wie die Insolvenz nach Chapter 11, sondern schrittweise, meist unbemerkt vom durchschnittlichen Aktionär, Kunden oder Reporter.

Bild
Bild

Da ich deutlich gemacht habe, warum ich glaube, dass niemand meinem drastischen Vorschlag folgen wird, möchte ich den einzigen Weg erklären, den ich für die etablierten ICE-Autohersteller sehe, den einzigen Weg, den ich sehe, aus dem Teufelskreis, in den sie sich manövriert haben. Ich denke seit Jahren über dieses Problem nach und sehe tatsächlich nur einen einzigen Ausweg aus dem Schlamassel, in dem sie sich befinden. Es ist ein Ansatz, den noch kein einziger Autohersteller ausprobiert hat, und er ist riskant und unbewiesen.

Ich empfehle, die besten internen und externen Ressourcen, Vermögenswerte und Leute, die Sie haben, zu nehmen und sie dazu zu bringen, ein neues unabhängiges Startup in Privatbesitz aufzubauen, das über sein eigenes Schicksal entscheidet, indem es die besten Vermögenswerte der bestehenden Organisation nutzt, die keine Entscheidung hat Macht und Einfluss auf das Neue überhaupt.

Sie glauben wahrscheinlich, dass ich alle meine verbliebenen Sinne verloren habe, aber warten Sie, es wird noch besser. Sie nutzen das alte erfolgreiche Unternehmen wie ein veraltetes Auto - Sie nehmen nur die benötigten Teile, investieren aber kein ernsthaftes Kapital in zukünftiges Wachstum und Erfolg. Kurz gesagt, Sie lassen es einen langsamen Tod sterben. Keine allmähliche Evolution des alten Unternehmens, sondern ein Start von einem leeren Blatt Papier, eine Revolution. Keine Ausgliederung des etablierten Unternehmens, keine Nutzung vorhandener Produktionskapazitäten, es sei denn, das neue Startup entscheidet sich für die Nutzung Ihres Werks und zwingt Sie zu einem Umzug. Es ist ein Ansatz ohne Gnade, ohne Kompromisse. Es ist hässlich, und die Leute mögen es nicht.

Der Grund, warum ich eine so harte Kürzung vorschlage, liegt darin, dass das Problem und die Herausforderung, mit der Sie konfrontiert sind, nur zu einem kleinen Teil ein technologisches Problem und zum Großteil ein organisatorisches und kulturelles Problem ist. Es ist heute ein Problem, weil Tesla ein Konkurrent ist, der schneller innoviert, als Sie seine Innovation kopieren können. Lassen Sie das sinken.

Sie könnten ohne Tesla fortfahren und schrittweise Veränderungen vornehmen, und ohne dass die Weltbevölkerung starke Maßnahmen gegen den Klimawandel fordert, wie z. B. die CO2-Emissionen Ihrer Fahrzeuge – gesunde Luft, sauberes Wasser und sauberer Boden – aber diese Welt existiert nicht mehr und Tesla ist hier, um zu bleiben und isst dein Mittagessen, während du ungläubig zusiehst. Ihr Business Case für den Bau von Autos mit Verbrennungsmotor ist vorbei, weil er für Verbraucher wirtschaftlich nicht attraktiv, technisch minderwertig und ökologisch nicht nachhaltig ist. Es ist ein Verlustgeschäft bei allen Metriken. Es ist beendet.

Bild
Bild

Da das neue Startup Ihr ​​gesamtes Kapital und Vermögen verwendet, muss es kein börsennotiertes Unternehmen sein, sondern ein privates Unternehmen, das sich im Besitz aller Mitarbeiter und der visionären Gründer befindet, um externe Einflüsse zu vermeiden. Wählen Sie die Top-Entscheidungsträger intern und extern sorgfältig aus, aber erkennen Sie an, dass Sie als CEO der etablierten ICE-Organisation weder Teil des neuen Unternehmens sind, noch haben Sie Entscheidungsbefugnis oder Einfluss, es sei denn, Sie qualifizieren sich für eine Position Sie tun dies nur, wenn die Gedanken, die Sie hier vor Ihnen lesen, zuvor Ihre waren. Seien Sie dabei ehrlich zu sich selbst und gehen Sie vorsichtig damit um, denn das neue Unternehmen braucht einen Neuanfang oder wird von Anfang an tot im Wasser liegen. Sie beschließen, die Macht zum Wohle des Unternehmens in neue Hände zu geben.

Jeder einzelne Manager im neuen Startup muss mit seinem privaten Geld einen definierten Anteil am Unternehmen kaufen und besitzen, wobei die Höhe von seiner organisatorischen Rolle abhängt. Er oder sie wird bei Bedarf durch ein Darlehensprogramm der alten ICE-Organisation unterstützt. Das Schicksal aller ist an den Erfolg des neuen Unternehmens gebunden, aber nicht aus Angst, eine Investition zu verlieren - weil sie sich zurückbezahlt -, sondern motiviert durch die Begeisterung für die Möglichkeit, die Transportwelt zu verändern und einen echten Unterschied in der Welt zu machen. Angst, Druck, Frustration, all diese negativen Emotionen müssen außerhalb Ihres Startups bleiben oder Sie replizieren einfach das, was Sie heute bereits haben. Menschen freizuschalten bedeutet, dass sie sich sicher, motiviert und inspiriert fühlen. Ihre neuen Führungskräfte müssen inspirierende Menschen sein – die schwierigsten Einstellungen von allen.

Nicht alle Menschen und Mitarbeiter, mit denen Sie in der Vergangenheit erfolgreich zusammengearbeitet haben, passen in das neue Unternehmen. Beginnen Sie damit, ein Leitbild zu definieren, das Sie versuchen zu erreichen - definieren Sie es im Detail. Wie soll Ihre neue Organisation in 10 oder 20 Jahren aussehen, in einer Zeit, in der Sie als Führungskraft nicht mehr das Sagen haben und wahrscheinlich zurückgetreten, entlassen oder im Ruhestand sind?

Hören Sie auf, wie ein Manager zu denken, und beginnen Sie, wie ein Gründer und wahrer Unternehmer zu denken. Dies ist Ihr eigenes Unternehmen und Sie können ändern, was Sie für richtig halten, aber Sie werden darin bleiben, bis Sie ein alter Mann sind, wie ein echter Unternehmer. Dieses Unternehmen ist Ihr Erbe, Ihr Schicksal und Ihre Besessenheit und Sie werden alles tun, um es zu einem Erfolg zu machen. Wenn Sie sich nicht so fühlen können, sind Sie nicht die richtige Person, um diese Entscheidung zu treffen.

Sie müssen in eine Startup-Situation zurückkehren, um zu handeln und sich wie ein Startup zu fühlen. Sie können ein paar hunderttausend Mitarbeiter, eine Tradition, Ausrüstung und Erfahrung ablehnen. Sei realistisch und akzeptiere die Herausforderung, der du gegenüberstehst. Es ist eine Illusion zu glauben, dass alles bleiben wird und Sie irgendwie das, was Sie haben – die Vermögenswerte, Mitarbeiter, Produktionsanlagen, Roboter und Einrichtungen – nehmen und alles irgendwie am Laufen halten können, obwohl Sie ein minderwertiges Produkt mit geringer Innovation produzieren. Der Kunde hat die Wahl, und es ist ihm egal.

Bild
Bild

Stellen Sie sicher, dass Sie eine neue Kultur, Atmosphäre und DNA einpflanzen, eine, die aufgeschlossen ist und mutige, unglaubliche Ansätze mit ersten Prinzipien begrüßt, die beim ersten Mal verrückt klingen, aber nach Möglichkeit ein Game Changer wären. Machen Sie Ihre Organisation zu einem Ort, an dem Menschen gerne arbeiten und ihr Bestes geben, um die Extrameile zu gehen, indem Sie sie dabei unterstützen, Fehler zu wagen. Bitten Sie sie, das Unmögliche zu versuchen, aber den Kurs mit Agilität zu ändern, wenn es offensichtlich ist, dass dies nicht zum gewünschten Ziel führt. Stellen Sie sicher, dass jeder das gesamte Produkt, das Sie erstellen möchten, bis zu einem gewissen Grad versteht, um sicherzustellen, dass die Systeme nicht in Silos entwickelt werden, sondern nur innerhalb definierter Einschränkungen funktionieren. Stellen Sie Leute ein, um diese Kultur zu unterstützen, und entlassen Sie alle, die dies nicht tun. Ignorieren Sie Ausbildung, frühere Leistungen und Hochschulabschlüsse. Suchen Sie nach den klügsten und eifrigsten Menschen, die Sie emotional und technologisch finden können.

Erfolg, Anreize und Prämien des neuen Unternehmens werden zu Beginn als Marktanteilswachstum und Absatz definiert und explizit nicht als Gewinn oder Kosten. Im Laufe der Zeit, während erfolgreiche BEVs wachsen und auf den Markt gebracht werden, werden Gewinn und Kosten eine größere Rolle spielen, was ein Unternehmen widerspiegelt, das wie ein Startup von Anfang an auf Wachstum ausgerichtet ist und sich in den kommenden Jahren und Jahrzehnten zu einem gewinnbringenden Unternehmen entwickelt. Nicht börsennotiert zu sein, hilft den Führungskräften, diese Ziele zu erreichen.

Statten Sie sie mit allem aus, was sie brauchen, und lassen Sie sie ohne Belastung und Einschränkungen des alten Unternehmens starten. Geben Sie ihnen genügend Kapital und die intelligentesten Batterie- und Softwareingenieure, die Sie haben. Setzen Sie keine internen Manager aus Ihrem alten Unternehmen ein – stellen Sie stattdessen vorzugsweise externe eifrige und hungrige Manager ein. Die besten sind Leute, die es schon mit eigenen Startups versucht haben und gescheitert sind, aber aus diesem Scheitern gelernt haben, dass man immer wieder aufstehen kann. Das ist wertvoller, als zu gewinnen, ohne vorher verloren zu haben.

Ich spreche hier nicht von einem Spin-off oder von Parallelunternehmen, sondern von echter Unabhängigkeit, bei der das neue Unternehmen uneingeschränkt Zugriff auf alle benötigten Vermögenswerte des alten hat und das alte keinen Einfluss auf das Neue und seine Entscheidungen hat. Ja, ich spreche von einer Art Selbstmord für die alte ICE-Gesellschaft, um der neuen die besten Chancen zu geben, denn die alte ICE ist, seien wir ehrlich, bereits tot, obwohl sie noch läuft. Der einzige Grund, warum Sie das alte ICE-Unternehmen behalten, ist die Finanzierung und Pflege der neuen BEV-Organisation.

Erlauben Sie ihnen, ihre eigene Vision zu entwickeln, und während sie in Forschung und Entwicklung investieren und hoffentlich wachsen, greifen Sie nicht ein und lassen Sie niemanden vom alten Unternehmen dies tun, da sie nichts zu sagen haben. Im Laufe der Zeit, wenn das neue Startup wächst, werden möglicherweise mehr Mitarbeiter entweder wechseln oder extern eingestellt werden, während das Geschäft Ihres alten Unternehmens in einer Zeit, in der immer mehr Verbraucher nach BEVs fragen, entweder stagniert oder von der Produktion von ICE-Fahrzeugen zurückgeht in Märkten wie Kalifornien, Norwegen und den Niederlanden, die der Zeit voraus sind.

Auf lange Sicht möchten Sie, dass Ihr altes Unternehmen stirbt und Ihr junges Unternehmen wächst, gedeiht und erfolgreich ist und das ersetzt, was Sie zuvor hatten. Es ist ein harter Schnitt aus der Vergangenheit, aber ein erforderlicher. Sie lassen die ICE-Welt in Ihrem alten Unternehmen hinter sich, und wenn es weiterhin erfolgreich ist, ist das nicht schlecht für Sie. Viele werden das alte ICE-Unternehmen selbst verlassen, die nicht an die Vision glauben oder nicht Teil einer langsam sterbenden Organisation sein wollen, und daran ist nichts auszusetzen.

Ich sagte Ihnen, es ist ein mutiger Schritt und ich sage voraus, dass es niemand tun wird, weil es ein Rezept ist, um Ihren eigenen Job loszuwerden, aber es ist der einzig gültige Weg, den ich sehe, wenn Sie als Organisation und großer Autohersteller eine Rolle spielen möchten Rolle in der Zukunft und gehören zu den Top 5 Autoherstellern der Welt.

Vergessen Sie alles, was Sie in der Vergangenheit aufgebaut haben, sei es Erfahrung, Marke oder Marktbekanntheit, denn es ist ohne Wert für die BEV-Zukunft und mehr belastend als hilfreich in der neuen Welt der batterieelektrischen Fahrzeuge. Das mag für Sie als Führungskraft unmöglich klingen und ist es vielleicht auch, was Sie für den Verbleib im alten Unternehmen qualifiziert, aber in Wirklichkeit haben Sie keine andere Wahl. Hätten Sie einen, hätten Sie ein BEV entwickelt, das mit dem 2012 gebauten Model S (vor 8 Jahren) konkurrieren könnte. Sie und Ihre Kollegen haben es nicht getan. Akzeptiere diese Realität. Steig aus der Blase und sage dir, dass alles gut wird. Hör auf mit dem Träumen.

Befreien Sie sich von Ihren Illusionen und erkennen Sie, dass Sie in der Welt der BEV nur ohne Kompromisse gewinnen können. Mit altem Gewicht, das nichts bringt, kann man nicht gewinnen. Verschwenden Sie keine Energie, kein Kapital und keine Menschen, um einen großen Tanker in einen wendigen, kleinen Kofferraum zu verwandeln.

Bild
Bild

Ihr neues Unternehmen wird von Software als Kernkapital sowie F&E und Innovation angetrieben. Die gesamte Hardwareentwicklung und -fertigung ist Ausdruck der Softwarearchitektur, des Könnens und der Fähigkeit zur kontinuierlichen Verbesserung. Alles – ob Teile, Systeme oder Dienstleistungen – ist vertikal integriert, es sei denn, Sie haben Lieferanten, die auf anderen Ebenen besser sind als Ihre eigene Organisation. Das Beste ist kein Teil und der beste Mitarbeiter ist derjenige, der weiß, wie man zwei Systeme, Teile oder Abteilungen zu einem einzigen übergeordneten zusammenführt. Das neue Unternehmen ist anspruchsvoll, und die hohe Mitarbeiterfluktuation ist ein gesunder Ausdruck dafür. Jeder investierte Dollar wird in das Produkt und nicht in Marketingmaßnahmen investiert.

Finden Sie einen neuen Namen und eine neue DNA für das neue BEV-Unternehmen. Vergessen Sie Ihre alte etablierte Marke und den Milliardenwert, den sie einst hatte.Heute ist es wertlos, weil es Ihnen nicht gelungen ist, ein einziges gutes und wettbewerbsfähiges BEV auf den Markt zu bringen, und jetzt wird es als Marke angesehen, die minderwertige und mangelhafte BEV herstellt. Sie haben Markenwert in Milliardenhöhe verloren, indem Sie schlechte BEVs auf den Markt gebracht haben. Fangen Sie daher bei Null mit einem neuen Namen und Schicksal an. Sie machen es nicht besser, indem Sie Lippenstift auf das Schwein auftragen oder mehr Marketing-Dollar hineinstecken. Stattdessen machen Sie es noch schlimmer, da Sie den Verbraucher nicht lange täuschen können und diejenigen, die Sie wissen, nicht zurückkehren werden. Einen verlorenen Kunden zurückzugewinnen ist schwieriger, als ihn mit einem neuen Unternehmen zu gewinnen.

Sie benötigen mindestens 10 Jahre, um einen wettbewerbsfähigen Batterieantrieb zu entwickeln. Setzen Sie deshalb alles daran, die vorhandene Batterietechnologie von Tesla zu lizenzieren. Wenn du das schaffst, wirst du gewinnen. Wenn nicht, wird Ihr Schicksal für das nächste Jahrzehnt ein rückläufiges Unternehmen sein. Wenn Sie pro verkauftem BEV einen Verlust hinnehmen müssen, nehmen Sie ihn. Man muss sich einen neuen Ruf aufbauen und fängt dort an, wo jedes Startup anfängt, also ganz unten.

Möglicherweise können Sie die Batterietechnologie von Tesla nicht lizenzieren, da das Unternehmen auf unabsehbare Zeit Lieferengpässe hat. Was also tun Sie jetzt? Sie werden gezwungen sein, Ihren eigenen zu entwickeln, da Zulieferer das nicht können oder sie bereits ein Kernlieferant für den besten Antriebsstrang der Welt wären. Die weltweit beste und größte Forschungs- und Entwicklungsabteilung für Batterien hat getestet und kann nicht liefern. Meine bescheidene Empfehlung ist daher, diesen Ingenieuren zu vertrauen und ihnen zuzuhören, da ihre Produkte uns zeigen, dass sie etwas wissen, was wir nicht wissen. Jeder, der jetzt behauptet, dass es 10 bis 20 Jahre dauern wird, bis dieses Startup einen wettbewerbsfähigen Batterieantrieb entwickelt und zu einer anständigen Größe heranwächst, hat Recht. 10 Jahre F&E sind eine lange Zeit, also fangen Sie besser heute an.

Es geht nicht mehr darum, wer gewinnt, sondern wer überleben wird. Es geht darum, ob Sie als Mitglied einer kleinen Gruppe überleben oder weiter schrumpfen. Optionen sollen von jemandem mit höheren Gewinnen gekauft werden oder das Geschäft aufgeben. Um ehrlich zu sein, sehe ich bis heute keinen einzigen deutschen Autohersteller, der alle richtigen Schritte unternimmt, um seine Position auf dem Automobilmarkt zu sichern. Manche machen Schritte in die richtige Richtung, aber keiner hat bisher die Eier, es kompromisslos zu tun. Kompromisslos heißt, Sie müssen nicht nur Ihren eigenen Batterieantrieb entwickeln, sondern auch Ihr eigenes Schnellladenetz. Keine Kompromisse bedeutet, dass Sie eine geschlossene Energieumwandlung und -übertragung mit Sonne und Wind in die Speicherung im Haus und den Verbrauch dort sowie im Verkehr in Betracht ziehen sollten.

Wenn Sie meinen Worten nicht glauben, ist das in Ordnung, aber schauen Sie sich den Markt an, in dem Sie in den letzten Jahren mit Ihren meistverkauften Limousinen den größten Anteil verloren haben, und vergleichen Sie, was Ihre Manager und Ingenieure Ihnen vor 5 Jahren über Ihre Position gesagt haben ein Unternehmen wäre mit ICE und BEVs. Vergleichen Sie das mit dem, wo Sie heute stehen. Es ist ein Wunschtraum, davon auszugehen, dass man das alte Unternehmen irgendwie retten und im Laufe der Zeit gute Elektrofahrzeuge entwickeln kann. Sie haben es jahrelang versucht und es hat nicht funktioniert, also warum sollte es jetzt funktionieren, wenn Sie keine Zeit mehr haben, einen weiteren Misserfolg zu riskieren. Hören Sie auf, sich selbst zu belügen und zu belügen und beginnen Sie mit Ehrlichkeit. Ehrlichkeit bedeutet, dass Sie und Ihre Vorgänger eine Menge Fehler gemacht haben, aber Sie sind noch am Leben, also nutzen Sie die verbleibende Zeit mit Bedacht.

Viele werden sagen, es sei zu drastisch, ein neues Unternehmen von Grund auf neu aufzubauen, mit ungewissem Ergebnis wachsen zu lassen und das alte, immer erfolgreiche Unternehmen langsam sterben zu lassen. Sie werden sagen, dass das Herausnehmen der besten Ressourcen ein Rezept für einen langsamen, hässlichen Tod ist – und meine Antwort darauf ist, Sie haben keine Wahl. Das Unternehmen, das Sie haben, ist nicht das Unternehmen, das Sie brauchen, um in einer Welt, in der Tesla existiert, wettbewerbsfähige BEVs zu entwickeln und herzustellen. Wenn Sie dieser Empfehlung nicht folgen, gehen Sie auf die eine oder andere Weise aus dem Geschäft und haben wahrscheinlich eine Markenhülle übrig. Sie werden in jedem Szenario, das ich mir vorstellen kann, einen langsamen Tod sterben. Ein junges, wachsendes Startup zu haben, das die Zukunft für Ihr Unternehmen ist, ist Ihre Wahl, aber der Versuch, Ihre ICE-Organisation neu zu erfinden, wird Sie langsamer machen und das Tempo der Innovation und des Wachstums ist alles, was bei einer Disruption wie der, in der wir uns befinden, zählt heute.

In Deutschland gibt es ein Sprichwort „Wasch mich, aber mach mich nicht nass“, das tatsächlich versucht, den Wunsch nach Veränderung auszudrücken, ohne die notwendigen Konsequenzen für diese Veränderung zu tragen. Ich fürchte, ich muss die unangenehme Wahrheit vermitteln, dass es nicht möglich ist, sich zu waschen, ohne nass zu werden. Sie verlieren das wertvollste Gut, das Sie haben, nämlich Zeit. Ohne Zeit geht es nicht, selbst wenn Sie sich ändern und die richtigen Schritte machen wollen. Die Zeit läuft davon, wie der Sand in der Sanduhr, und obwohl sie direkt vor Ihnen liegt, können Sie sie entweder nicht sehen oder wollen nicht.

Es ist an der Zeit, nach all Ihren erfolglosen Versuchen, wettbewerbsfähige BEVs herzustellen, einen Schritt zurück. Wenn Sie sich das Ergebnis ansehen, müssen Sie feststellen, dass es Ihnen nicht gelungen ist. Dies gilt für alle BEVs auf dem heutigen Markt mit Ausnahme von Tesla. Viele werden es nicht gerne hören, aber Tatsache ist, dass wir keinen einzigen anständigen Konkurrenten zu den Autos haben, die in Teslas Werk Fremont oder in Shanghai, bald auch in Berlin/Brandenburg und anderswo produziert werden. Ab hier wird es nicht besser, sondern schlimmer. Weitere Modelle werden auf den Markt kommen und Ihren Marktanteil wegfressen.

Es ist eine sehr unangenehme Wahrheit, aber jetzt geht es nur darum, ob Sie erkennen, wo Sie in diesem Prozess stehen. Fragen Sie Ihre Ingenieure nicht, denn sie werden Ihnen sagen, dass sie es schaffen werden, was sie in der Vergangenheit nachweislich nicht können. Warum sollten sie es also heute oder morgen tun? Was ist heute anders als vor einem Jahr oder vor ein paar Monaten? Nichts ist anders als die verstrichene Zeit. Die Situation mit einem immer frustrierteren Team, das sein Bestes gibt, aber nicht in der Lage ist, eine große Verschiebung vorzunehmen, ist offensichtlich. Ihre Situation ist schlimmer als sie war und die schlechte Nachricht ist, dass sie nicht besser wird.

Bild
Bild

Reden wir über das Aufladen. Es ist an der Zeit, dass alle BEV-Hersteller weltweit für ein funktionierendes Schnellladenetzwerk in den Märkten verantwortlich sind, in die sie verkaufen. Hören Sie auf, in Silos zu denken, sondern aus der Perspektive eines Kunden und dessen, was er oder sie braucht, indem Sie ein BEV nutzen und in einer Wohnung oder einem Haus leben, täglich irgendwo in Ihrem Markt zur Arbeit fahren oder lange Strecken zu Familienbesuchen oder 1.000 Meilen nach ein Urlaubsziel. Dies liegt in Ihrer Verantwortung, denn das Produkterlebnis beinhaltet das Ladeerlebnis und Sie können das eine nicht vom anderen ablenken, ohne Ihre Kunden zu enttäuschen.

Viele Menschen auf der Welt können sich nicht mehr als ein einziges Auto leisten, brauchen aber noch weniger als eines. Überlegen Sie also, wie Sie dieses BEV auch für andere nutzbar machen können. Denken Sie darüber nach, ein BEV zu einem Mobility-as-a-Service-Angebot zu machen und wie Sie es im Laufe der Zeit verbessern können und dass Sie ein Softwareunternehmen anstelle eines Hardwareunternehmens aufbauen müssen. Holen Sie sich einen Tesla und durchqueren Sie den Kontinent für ein paar Wochen unabhängig von Ihrem Aufenthaltsort und machen Sie sich Notizen über Ihre Erfahrungen und was Ihre Kunden fühlen sollen, wenn sie Ihre Autos so nutzen. Wenn Sie das Gefühl haben, keine Zeit zu haben, weil Sie einen Kampf zu kämpfen haben, lautet meine Antwort: Dies ist der Kampf, den Sie kämpfen müssen. Der Kampf ist Ihre Wahrnehmung, Ihr Wissen und Ihr Verständnis dafür, was ein BEV-Kunde von Ihnen als Manager und Führungskraft erwartet, was er von Ihnen als Unternehmen will.

Es ist an der Zeit zu erkennen, dass das, was Sie immer als Ihren Vorteil angesehen haben – Erfahrung, Ihre Mitarbeiter, das Know-how, die Einrichtungen, die Marke und Ihre Kunden – plötzlich ein Nachteil sind. Dies mag für Sie wie eine weitere verrückte Behauptung klingen, aber es ist nicht verrückt. Es ist eine Realität, dass Sie als Unternehmen einen harten Kampf gegen neue Startups wie Byton, Rivian und Tesla führen. Es ist völlig in Ordnung, einen harten Kampf zu führen, wenn Sie erkennen, ob Sie sich auf dem Hügel oder im Tal befinden. Bisher tust du so, als wärst du auf dem Hügel, aber das bist du nicht. Es ist Ihre Wahrnehmung, wo Sie sind und was passiert, was Ihr größter Feind ist – nicht die Rivianer, Bytons und Teslas dieser Welt.

Ich erwarte, dass niemand aus der Autoindustrie meinen Vorschlag mögen wird, da es ein harter Bruch mit ihrer Erfahrung ist, nachdem sie jede Branchenverschiebung der letzten 100 Jahre erfolgreich gemeistert hat, ohne einen Teil ihres Unternehmens zu schließen und sich in einem neuen Startup neu zu erfinden. Sie alle waren bisher erfolgreich und standen auf, gestärkt und mächtiger denn je. Warum sollten Menschen mit dieser Erfahrung jemals glauben, dass sie diesmal verlieren werden, wenn sie keinen anderen Weg gehen?

Es ist in der Tat ein Bruch mit der Tradition und dem Mythos, da es sich um eine völlig neue und komplexe Technologie handelt, mit der sie keine Erfahrung haben. Aber das Problem ist, dass sie glauben, dass es einfach und leicht ist. Das neue Produkt, das Sie erfinden möchten, hat mit dem alten Produkt, das Sie verkauft haben, nichts gemeinsam, außer dass es 4 Räder hat und Menschen transportiert. Alles, was Sie in 100 Jahren gelernt haben, ist plötzlich wertlos. Es ist ein Schock und Sie hören es nicht gerne, aber die Ergebnisse, die Sie erzielen, bestätigen, dass dies richtig ist. Behauptungen, wie Sie sich die Branche und Ihre Kunden wünschen, bringen Sie nicht weiter, sondern sind nur ein weiterer Nagel im Sarg Ihres stolzen Unternehmens und damit Ihrer Karriere. Die Geschichte wird auf der Grundlage Ihrer Entscheidung urteilen, und es wird ein harter Satz sein.

Lassen Sie uns darüber nachdenken, ob es praktikable Alternativen oder andere Möglichkeiten gibt. Ja, es gibt sie, aber sie alle setzen Ihr Unternehmen einem höheren Konkursrisiko und einer geringeren Wahrscheinlichkeit aus, unabhängig zu bleiben oder ein wichtiger Akteur auf dem Markt zu bleiben. Sie haben es nicht mit Elektrofahrzeugen zu tun, sondern mit einer Verschiebung der Verbrauchererwartungen. Ihr Feind ist nicht Tesla, sondern die Erwartung der Kunden nach einer nahtlosen Integration von Soft- und Hardware in Produkte, die sie nutzen, Geld verdienen, fahren, fahren lassen und sich selbst verbessern können. Ein Versprechen einer autonomen Welt, ein Traum von einer sauberen Zukunft ohne Reue. Versuchen Sie niemals, mit einem Traum zu konkurrieren, da Sie immer verlieren werden und verstehen, dass Ihr Feind in diesem Fall Ihr Freund ist.

Machen Sie sich frei von dem, was Sie bisher getan haben, und streben Sie nach dem Unbekannten und Unmöglichen, versuchen Sie, Menschen zu finden, die eine Vision teilen und etwas aufzubauen, das noch niemand zuvor getan hat. Versuchen Sie nicht, wie Tesla oder jemand anderes zu sein, sondern versuchen Sie, Ihre eigene Vision zu sein.

Das Fahren eines Elektrofahrzeugs Ihres Unternehmens muss sich anfühlen, als würde man das Flugzeug Messerschmidt 262 fliegen, das erste in Serie gebaute Düsentriebwerk der Nazis in Deutschland in den 1940er Jahren, das an einem Bomber der Alliierten mit einer Geschwindigkeitsdifferenz von 250 Meilen pro Stunde vorbeifliegt.

Als Bomberpilot der Alliierten kam man sich vor wie ein gerade vorbeigezogenes UFO und man steht still in der Luft und wie der Pilot der M262 wie ein Engel einen von hinten schubst. (Dies ist keine Billigung der Nazis in irgendeiner Form, nur ein technologischer Vergleich.)

Das müssen Sie spüren, wenn Sie Ihr neues Unternehmen und Ihr neues Produkt aufbauen:

"Es fühlt sich an, als würde ein Engel dich von hinten schubsen."

Beliebt nach Thema