Volkswagen ID.3 Update – Weitere Verzögerungen Erwartet
Volkswagen ID.3 Update – Weitere Verzögerungen Erwartet

Video: Volkswagen ID.3 Update – Weitere Verzögerungen Erwartet

Video: FINAL ME2 0783: KONFIGURATION durchgeklickt - Was ist NEU? | VW ID.3 UPDATE | PRAXISTEST 2022, Dezember
Anonim

Als Tesla Schwierigkeiten hatte, das Model X und das Model 3 in Produktion zu bringen, stürzten sich Branchenbeobachter in die Kritik und kritisierten das junge Unternehmen als ranghohe Amateure. Volkswagen ist seit einiger Zeit einer der größten Automobilhersteller der Welt, und selbst der Bau seines ersten Elektroautos – des ID.3 – ist eine weitaus größere Herausforderung, als er es sich jemals vorgestellt hat.

Volkswagen ID.3
Volkswagen ID.3

Das Unternehmen begann im November mit der Serienproduktion des ID.3 First, räumte jedoch Ende Dezember ein, dass die ersten 10.000 Autos ohne die Möglichkeit, Over-the-Air-Software-Updates zu akzeptieren, hergestellt werden. Also werden die Autos auf Parkplätzen im Freien geparkt, bis das Unternehmen Teams von Softwareingenieuren zu ihnen schicken kann, um das Problem zu beheben. Erwarte, dass die Auslieferungen Ende Mai oder Anfang Juni beginnen, sagte Volkswagen.

Letzte Woche veranstaltete das Unternehmen eine Sonderveranstaltung für Kunden, die einen ID.3 in Dänemark vorbestellt haben, und teilte ihnen mit, dass die Lieferungen in diesem Land erst im August beginnen werden. Es gab auch einige andere schlechte Nachrichten – einige von ihnen bedeutend und andere weniger.

Frühe Fahrzeuge der First Edition werden keine Zweizonen-Klimaautomatik haben.

  • Für Autos mit Panorama-Schiebedach wird kein Fahrradträger angeboten.
  • Die „S“-Version mit 77-kWh-Batterie wird nur ein Vier-Personen-Modell sein, ohne Sicherheitsgurte für einen mittleren Passagier auf der Rückbank.

Die schlechten Nachrichten sind in diesem Video von Battery Life zusammengefasst:

Die Kommentare zum Video bieten etwas Kontext. Eine Person aus Frankreich sagte, dass Grau die einzige freie Farbe sei. Alles andere kostet zusätzlich 690 €. (Das folgt Teslas Ansatz.) Offenbar steht in einigen Wochen in Großbritannien eine ähnliche Veranstaltung für Reservierungsinhaber an, bei der weitere Informationen zu Lieferungen und Optionen verfügbar sein werden.

Einige äußerten sich bestürzt darüber, dass für die Autos mit Panorama-Schiebedach kein Fahrradträger verfügbar ist, während andere anmerkten, dass das Fehlen von Sicherheitsgurten in der „S“-Version wahrscheinlich auf eine größere Batterie zurückzuführen ist, die normalerweise dem mittleren Passagier Platz einnimmt. Eine alternative Erklärung ist, dass die größere Batterie so viel Gewicht hinzufügt, dass die Aufnahme eines fünften Passagiers die maximale Tragfähigkeit des Autos überschreiten würde.

Eine andere Person schlug Volkswagen vor, einfach den elektrischen Antriebsstrang zu eliminieren und einen guten altmodischen Dieselmotor unter die Haube zu stecken. Ich glaube, er war scherzhaft, aber man weiß nie. Dieser Kommentar von Daniel D bekommt definitiv einen Preis für kreativen Sarkasmus: „Noch eine schlechte Nachricht: Die ersten 1000 Serienautos werden ohne Räder kommen. Die Autos der Proto-Serie sind nur für den statischen Einsatz gedacht. Auf der guten Seite wird jedoch eine VW-Custom-Version von GTA V als Fahrsimulator in das Infotainment eingebaut.“

Volkswagen wird das durchstehen, so wie Tesla seine Produktionshölle überstanden hat. Doch die Probleme bei der Serienreife seiner ID-Autos verdeutlichen nur zu gut die Schwierigkeiten kleinerer Unternehmen, denen die enormen technischen und finanziellen Ressourcen von Volkswagen fehlen, wenn sie von Verbrennungsmotor auf Elektromotor umsteigen. Elektroautos zu bauen ist nichts für Weicheier oder schwache Nerven.

Beliebt nach Thema