Inhaltsverzeichnis:

Wer Wird Öl, Gas Und Kohle Kaufen, Wenn Wir Alle Tot Sind?
Wer Wird Öl, Gas Und Kohle Kaufen, Wenn Wir Alle Tot Sind?

Video: Wer Wird Öl, Gas Und Kohle Kaufen, Wenn Wir Alle Tot Sind?

Video: Brauchen wir Angst in der Klimafrage, Luisa Neubauer? 2022, Dezember
Anonim

Ein weiteres Jahrzehnt ist verflogen. Während der Meeresspiegel steigt, die Eiskappen schmelzen, die Heftigkeit von Waldbränden zunimmt, die Durchschnittstemperaturen weltweit steigen und die Häufigkeit stärkerer Stürme zunimmt, haben die politischen Führer der Welt so gut wie nichts unternommen, um der klaren und gegenwärtigen Gefahr einer Erwärmung des Planeten entgegenzuwirken.

Erdaufgang
Erdaufgang

China baut Kohlekraftwerke für andere Länder. Australien ist damit beschäftigt, Kohle zu graben, um diese neuen Anlagen mit Strom zu versorgen. Japan zögert beim Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft. Russland hat der Welt nichts zu verkaufen außer Erdgas. Die Vereinigten Staaten saugen jedes Molekül aus dem Boden, damit sie als größte Ölfördernation der Welt prahlen können.

Jeff Bezos, der mehr Geld hat als 90% der Amerikaner zusammen, sagt, Amazon, der Einzelhandelsriese, den er geschaffen hat, als er der Frau seines Nachbarn keine Dick-Pixel schickte, hat gedroht, Arbeiter zu entlassen, die es wagen, darauf hinzuweisen, dass das Unternehmen wenig getan hat aber leere Versprechungen über die Reduzierung seines CO2-Fußabdrucks machen.

Stattdessen hat er eine weitere Portion schwachen Tee serviert und versprochen, bis 2040 die Menge an Kohlendioxid zu reduzieren, die sein Unternehmen in die Atmosphäre pumpt, so Gott will, und der Bach steigt nicht. Inzwischen ist es bei Amazon wie gewohnt, das so viele benzin- und dieselbetriebene Lieferwagen aufgekauft hat, um die tägliche Flut von Paketen zu bewältigen, dass die Hersteller sich schwer tun, mehr davon zu bauen. Hier ist eine Frage für dich, Jeff, wenn du lange genug aufhören kannst, um sie zu beantworten:

An wen liefern Sie Ihre wertvollen Pakete, wenn alle Ihre Kunden tot sind?

Geldgespräche

Es gibt so viele Menschen mit Milliarden von Dollar, die aufsteigen und eine Führungsposition im Bereich der globalen Erwärmung einnehmen könnten, sich aber stattdessen dafür entscheiden, auf ihren Händen zu sitzen, während sie all das schöne Geld hereinrollen sehen. Warren Buffet zum Beispiel. Eine Vielzahl von Silicon Valley-Titanen, angefangen bei Tim Cook bis hin zu Bill Gates, der mit einem Energiespeichersystem herumalbert, das die Nadel bei der Klimazerstörung nicht um ein Jota bewegt.

Ende 2019 hat Deutschland endlich ein Klimagesetz verabschiedet, das einige Zähne hat, aber bereits von denen verwässert wird, die sich Sorgen machen, dass es zu weit geht, zu schnell. Bundeskanzlerin Angela Merkel lobte in ihrer Jahresabschlussrede das neue Gesetz und sagte: „Es sind unsere Kinder und Enkel, die mit den Folgen dessen leben müssen, was wir jetzt tun oder unterlassen. Deshalb setze ich mich mit ganzer Kraft dafür ein, dass Deutschland seinen Beitrag zur Bewältigung des Klimawandels leistet – ökologisch, ökonomisch, sozial.“

Hier ist ein Tipp, Leute. Wenn wir nicht zu weit und zu schnell gehen, werden wir alle innerhalb von ein oder zwei Jahrhunderten ausgestorben sein, vergiftet durch unsere eigenen Abfallprodukte. Die Veränderungen, die erforderlich sind, um die Erde vor einem Massenaussterben zu schützen, werden viele Jahrzehnte dauern. Wir müssen jetzt damit beginnen, wenn wir eine Überlebenschance haben wollen.

Denken Sie an die Titanic

Vielleicht hilft eine Analogie. Stellen Sie sich die Welt als Titanic vor. Wir segeln glückselig dahin und haben eine wundervolle Zeit. Wir wissen, dass der Eisberg da draußen ist, wir können ihn auf unseren Radarschirmen sehen. Wir wissen, was passieren wird, wenn (nicht wenn) wir es treffen. Und trotzdem feiern wir weiter. Warum sollte die Realität in unser ausgezeichnetes Abenteuer eindringen?

Vielleicht erfindet jemand einen Wärmestrahl, der den Eisberg schmelzen lässt, bevor wir ihn treffen. Vielleicht prallt das Schiff ab und setzt seine ruhige Reise unbeschadet fort. Vielleicht wird ein Komet die Erde treffen und uns alle töten, bevor wir jemals den Eisberg treffen. Trink aus, die Party endet nie für die Menschheit. Wir reden immer über unsere Kinder und Enkelkinder, aber in Wirklichkeit sind wir viel zu egoistisch, um zuzulassen, dass solch edle Gedanken unser Handeln ändern. Lass sie sich um morgen sorgen. Wir machen uns nur Sorgen um heute.

Regierung als Theater

Es ist beliebt, über kraftlose Politiker zu schimpfen und zu versprechen, die Bastarde abzuwählen, aber es ändert sich nie etwas. Regierung ist heute eine Scharade, ein Bühnenbild, das darauf ausgelegt ist, zu verbergen, was hinter den Kulissen vor sich geht. Die Akteure sind dazu da, uns von der Wahrheit abzulenken, nämlich dass private, kurzfristige Interessen immer Vorrang vor der tatsächlichen Regierungsführung haben. Wenn Sie hier eine Analogie zum Ende von Der Zauberer von Oz sehen, gehen Sie zum Klassenleiter.

Alles dreht sich um Öl

George Carlin hat uns einmal gesagt: „Die USA sind nichts anderes als eine Ölgesellschaft mit einer Armee.“Haben wir zugehört? Nein. Zuletzt hat Amerika seinen kurdischen Verbündeten in den Rücken gestochen, indem es seine Truppen plötzlich aus Syrien abgezogen hat. Dann, ein paar Tage später, schickte es Truppen zurück, um… Ölquellen zu bewachen. Jeder, der denkt, dass es im Irak-Krieg um Massenvernichtungswaffen ging, achtet einfach nicht darauf. Es ging um die Kontrolle des irakischen Öls. Bei der Kuwait-Expedition drehte sich alles um Öl. Bei Amerikas langjähriger Beziehung zu Saudi-Arabien dreht sich alles um Öl. Und die US-Politik gegenüber dem Iran wird stark von den Ölreserven dieses Landes beeinflusst.

Was kann eine Person tun?

Das Öl verschmutzt nicht nur unseren Himmel mit Milliarden Tonnen Kohlendioxid, es verschmutzt auch unsere politischen Institutionen und garantiert praktisch einen vorzeitigen Tod für die Menschheit. Als Individuen ist unsere Macht, den Verlauf der Ereignisse zu beeinflussen, begrenzt. Eine Sache, die wir tun können, ist, den Verbrauch fossiler Brennstoffe in unserem täglichen Leben zu begrenzen. Wir können Sonnenkollektoren auf unseren Dächern installieren. Selbst wenn sie nur ein Drittel des von uns verbrauchten Stroms liefern, stellen Sie sich für eine Minute vor, was mit der Versorgungsindustrie passieren würde, wenn die Nachfrage um 33 % gesenkt würde.

Wir können einen gebrauchten Nissan LEAF oder Honda Fit EV kaufen. Auch wenn es nur für ein Drittel unserer Fahrten verwendet wird, stellen Sie sich vor, was mit der Ölindustrie passieren würde, wenn die Benzinnachfrage um 33 % sinken würde. Wir können einen Solarwarmwasserbereiter installieren oder von einer Klimaanlage auf eine Wärmepumpe umstellen. Alles, was wir persönlich tun, hat einen vernachlässigbaren Einfluss auf die Welt insgesamt. Aber wenn genug Leute mitmachen, können die Auswirkungen dramatisch sein.

Übernehmen Sie so weit wie möglich die Kontrolle über Ihre eigene Welt. Wenn es um das Wesentliche geht, ist das alles, was jeder von uns tun kann. Wir können uns nicht darauf verlassen, dass andere uns retten. Wir werden uns retten müssen. Heute ist ein großartiger Tag, um zu beginnen.

Beliebt nach Thema