Inhaltsverzeichnis:

5 Tipps Für Den Besitz Eines Tesla Ohne Heimladegerät
5 Tipps Für Den Besitz Eines Tesla Ohne Heimladegerät

Video: 5 Tipps Für Den Besitz Eines Tesla Ohne Heimladegerät

Video: Tesla Model 3 Basics - Laden 2022, Dezember
Anonim

Ursprünglich auf EVannex veröffentlicht.

Die meisten Tesla-Besitzer haben ein Heimladegerät (oder eine NEMA 14-50-Steckdose) in ihrer Garage installiert, bevor sie ihr Model S, 3 oder X entgegennehmen. Aber nicht jeder lebt in einem Haus mit Garage. Einige neue Tesla-Besitzer leben in einem Mehrfamilienhaus oder einer Eigentumswohnung, die möglicherweise (noch) nicht aufgeladen wird. Sollte dies Sie davon abhalten, einen Tesla zu kaufen?

Bild
Bild

Einige Mehrfamilienhäuser und Eigentumswohnungen sind nicht mit der Aufladung von Elektrofahrzeugen ausgestattet (Quelle: Aniseh Sharifi)

Absolut nicht. Viele zukünftige Tesla-Besitzer haben die Möglichkeit, mit der Verwaltung dieser Wohnungs- oder Eigentumswohnungen zusammenzuarbeiten, um das Aufladen von Elektrofahrzeugen zu installieren. Aber das klappt nicht immer. Mit über 10 Jahren Erfahrung im Autogeschäft stieß Aniseh Shairifi auf diese besondere Herausforderung, als sie ihr neues Elektrofahrzeug, ein Tesla Model 3, in Empfang nahm.

Obwohl das Model 3 ihr Leben (im positiven Sinne) veränderte, musste sie sofort Lösungen für ihre Ladesituation finden. Ihre Wohnung war nicht bereit, ein EV-Ladegerät zu installieren. Was hat sie also getan? Aniseh hat kürzlich 5 Tipps für den Besitz eines Elektrofahrzeugs ohne Heimladegerät geteilt. In ihren eigenen Worten empfiehlt sie Folgendes.

1. Vorausplanen

„Die meisten Leute wissen, wie ihre typische Woche aussehen wird und wie ihre Tage verbracht werden; im Büro, zu Hause oder unterwegs. Vorausplanen bedeutet, dass Sie Ihren Arbeitsweg visualisieren und ungefähr wissen, wie viel Sie fahren werden. Wenn Sie im Voraus planen, können Sie herausfinden, ob Sie bei der Arbeit, auf dem Heimweg am Ende des Tages oder auf dem Weg zum Fitnessstudio am Morgen aufladen. Wenn Sie Ihren Tag Revue passieren lassen, werden Sie sich nicht nur Ihrer Reichweite bewusst, sondern ermutigt Sie natürlich auch, sich im Voraus zu organisieren.“

2. Laden Sie das Erste am Morgen oder das Letzte am Abend auf

„Das ist groß! Wenn Sie ein Ladegerät oder einen Supercharger eines Drittanbieters zum Aufladen Ihres Elektrofahrzeugs verwenden, werden Sie lernen, entweder das Haus morgens früher zu verlassen, um für den Tag aufzuladen ODER am Ende des Tages auf dem Heimweg aufzuladen. Die Häufigkeit Ihrer Ladevorgänge hängt davon ab, wie viel Sie täglich fahren und wie hoch die Reichweite Ihres Elektrofahrzeugs ist. Es gibt Wochen, in denen ich nur einmal auflade, und andere Wochen, in denen ich zwei- oder dreimal auflade.“

Bild
Bild

Aniseh an einem lokalen Tesla Supercharger (Quelle: Aniseh Sharifi)

„Trotzdem habe ich gelernt, an Tagen, an denen ich viel zu fahren habe, morgens das Haus etwas früher zu verlassen. Ich bevorzuge ein voll aufgeladenes Auto, damit ich den Tag meistern kann, egal was auf mich zukommt. Normalerweise nehme ich mir diese Zeit, um im Auto einige Arbeiten zu erledigen, während ich lade, wie zum Beispiel E-Mails beantworten, Nachrichten beantworten und den Tag organisieren.“

3. Wählen Sie eine Ladestation für die Home Base

„Dies könnte Ihr nächstgelegener Supercharger, Ihre Arbeit oder das Haus Ihrer Eltern sein, wenn diese über ein Ladegerät verfügen. Dies ist der Ort, den Sie wahrscheinlich am häufigsten verwenden werden. Es ist beruhigend zu wissen, dass Sie diesen Ort jederzeit für eine schnelle Aufladung abrufen können, ohne sich über Ihre Route Gedanken machen zu müssen. Es wird morgens oder abends Ihre Basis sein. Für mich war es hilfreich, mein Arbeitsladegerät als Basis zu haben, als ich das Auto zum ersten Mal bekam. Mein Büro ist jetzt zu Hause, also ist der Supercharger in meiner Nähe meine Homebase. Es ist 5 km entfernt und ich weiß, dass ich bei Bedarf immer schnell vorbeischauen kann, um schnell etwas aufzuladen.“

4. Wissen Sie, wo sich die Ladestationen befinden

„Zusätzlich zu den Autofunktionen, die Ihnen sagen, wo sich Ladestationen befinden, können Sie auch Lade-Apps herunterladen. Diese Apps können Ihnen helfen, schnell herauszufinden, wo sich Ihre nächste Ladestation befindet, auch wenn Sie nicht im Auto sitzen. Schauen Sie sich meinen Blog-Beitrag zu den 5 besten Apps zum Laden von Elektrofahrzeugen zum Herunterladen an. Diese Apps helfen Ihnen, Ladestationen zu erkennen, damit Sie auf dem Weg zu Ihrem nächsten Meeting oder auf dem Heimweg von Timbuktu aufladen können.“

5. Füttere zwei Vögel mit einem Scone

„Der Trick besteht darin, während des Ladevorgangs produktiv zu sein. Wenn Sie einkaufen gehen, können Sie dort aufladen? Können Sie Ihr Auto anschließen, während Sie im Einkaufszentrum oder in der Bibliothek sind oder sich mit einem Freund auf einen Kaffee treffen? Sie können Orte bei Google suchen und sehen, ob sie Aufladen anbieten (manchmal kostenlos). Am Wochenende weiß ich, dass ich zum Supercharger in meiner Nähe gehen und alle meine Besorgungen im Einkaufszentrum und Einkaufszentrum in der Nähe erledigen kann.“

Bild
Bild

Während Ihr Tesla auflädt, kann es auch eine gute Zeit sein, einige gute Bücher zu lesen (Quelle: Aniseh Sharifi)

„Ich habe diesen einen Tesla-Besitzer bei einem bestimmten Supercharger bemerkt, der ein Professor oder eine Art Feldberater sein muss. Er bittet seine Schüler, ihn am Supercharger zu treffen, um Aufgaben abzugeben, während er auflädt. Er hat den Ladeplatz zu einem Treffpunkt gemacht, an dem er Aufgaben abholen kann, während er sein Auto auflädt. Es ist brilliant. In der Zwischenzeit mache ich meine Nägel und rede mit meiner Mutter (oder höre meiner Mutter zu) in meinem Auto neben ihm.“

Bild
Bild

Wenn Sie Anisehs Ratschläge hilfreich finden, lesen Sie auf ihrem informativen Blog unbedingt weitere Tipps zu Elektrofahrzeugen. Sie können ihre EV-Abenteuer auch auf Instagram und Twitter verfolgen. Und wenn Sie einige hilfreiche Tipps für kaltes Wetter für Ihr Model 3 wünschen, lesen Sie unbedingt ihre Ratschläge, wie Sie Ihren Tesla winterfest machen.

Quelle: Aniseh Sharifi

Beliebt nach Thema