Australien Brennt Und Tesla-Besitzer Versuchen Zu Helfen
Australien Brennt Und Tesla-Besitzer Versuchen Zu Helfen

Video: Australien Brennt Und Tesla-Besitzer Versuchen Zu Helfen

Video: Wie gefährlich ist die Batterie im Elektroauto? | Quarks 2022, Dezember
Anonim

Australien brennt und Tausende sind mit brennenden Feuern konfrontiert, die ihre Gemeinden verwüsten und apokalyptische Szenen hinterlassen. Ein Freund sagte mir, dass Strom, Kommunikation, Telefone und Internet bald verloren gehen würden und ich dachte sofort an Starlink. Also habe ich gegen 1:00 Uhr Elon Musk getwittert. Ich hatte nicht mit seiner schnellen Antwort gerechnet, da er wahrscheinlich jede Stunde Millionen von Tweets erhält, aber er hatte eine kurze Antwort. (Natürlich hat meine Autokorrektur die Macht auf Dichter geändert und ich bin mir ehrlich gesagt nicht sicher, worum es ging.)

Es ist noch nicht fertig

- Elon Musk (@elonmusk) 31. Dezember 2019

Das Potenzial für Starlink bei der Wiederherstellung der Kommunikation in Gebieten wie Australien, die von Naturkatastrophen verwüstet wurden, ist enorm. Elon sagte jedoch in dem Tweet, dass es noch nicht fertig sei. Ich glaube jedoch, dass Elon in diesem Fall die erste Person gewesen wäre, die geholfen hätte, wenn die Kommunikation unterbrochen wurde.

Um ehrlich zu sein, zeigt die Tatsache, dass er sich genug interessiert hat, um mir (ausgerechnet) mit einer Antwort auf diese Frage zu schreiben, dass es ihm wichtig ist. Elon Musk weiß auch, dass die Leute, wenn er zu einem bestimmten Thema antwortet, darüber sprechen. Dies eröffnete einen Dialog für diejenigen in Australien, um Hilfe zu bitten – insbesondere für eine Gruppe von Tesla-Besitzern in Australien, die in der Nähe und fern vom Feuer leben.

- Tesla im Gong ?? #FSDBetaOz# ??? (@TeslaGong) 31. Dezember 2019

Vielleicht erinnern Sie sich an „Tesla in the Gong“von ihrer Arbeit mit Special Olympics Australia. Nun, sie haben jetzt eine #FrunksUp4Fires-Initiative, die von australischen Tesla-Besitzern ins Leben gerufen wurde und Spenden für die von den Bränden Betroffenen sammelt.

- Australische Tesla-Besitzer (@AusTeslaOwners) 31. Dezember 2019

Als ich Tesla im Gong fragte, ob er in Sicherheit sei, antwortete er, dass er es sei, aber er könne nicht dasselbe von denen in Victoria und Bateman's Bay sagen. Er hofft, dass SpaceX irgendwie helfen kann, vielleicht mit einer schnellen Wasserlieferung. Viele Leute erwarten solche Dinge von Elon Musk, denn Elon ist der Typ Mensch, der nicht nur die Mittel hat zu helfen, sondern oft tut, wenn man ihn darum bittet, auch wenn es ihm auf Dauer schadet. Dies zeigt die Art von Herzen, die der CEO von SpaceX und Tesla für die Menschheit im Allgemeinen hat.

Vorerst sicher. Ich kann nicht dasselbe über Kumpels in Victoria und Batemans Bay sagen. Alles, was SpaceX tun kann, um zu helfen. Schnelle Wasserlieferung? pic.twitter.com/Pb53Em1nS9

- Tesla im Gong ?? #FSDBetaOz# ??? (@TeslaGong) 31. Dezember 2019

Für Australien wird es wahrscheinlich noch schlimmer, bevor es besser wird. Es ist Sommer dort und das bedeutet, dass es keine Linderung von der brennenden Hitze von Mutter Natur geben wird. Mein Freund David, der mir anfangs erzählte, dass Strom und Kommunikation verloren gehen würden, sagte auch, dass die Temperaturen Rekordhöhen erreichten. Ich lebe in Louisiana und wir haben hier von August bis September 101 bis 105 Grad Fahrenheit, aber das verblasst im Vergleich zu den wahnsinnigen Höhen in Australien.

Für diejenigen, die nicht einmal in Australien sind und sich hilflos fühlen, tun Sie es nicht. Sie können spenden, um zu helfen, oder sogar den GoFundMe-Link teilen, wenn Sie knapp bei Kasse sind. Ihre Stimme hilft. Denken Sie daran, dies sind Familien, die durch diese Brände alles verlieren. Einige werden sogar ihr Leben verlieren, wenn sie nicht evakuieren können oder können. Wenn Sie spenden möchten, können Sie dies hier tun.

Beliebt nach Thema